Das Mutiger-Konzept

Wir verhelfen Betroffenen zu einer besseren Lebensqualität und zu einer gesteigerten Leistungsfähigkeit. Unsere dezentrale Betreuungsstrategie ermöglicht kompetente Hilfeleistungen vor Ort in DachauFürstenfeldbruckGermeringGröbenzell, Pasing und Starnberg. In unseren Gesprächsrunden lernen die Teilnehmer mit der Angst umzugehen, sie zu akzeptieren und sie auf diese Weise zu überwinden. Einige Punkte, die sich in diesem Rahmen besonders entwickeln und fördern lassen, sind:

  • Akzeptanz von Hilfe

  • Aufbau fehlender sozialer Kompetenz

  • Entwicklung neuer Persönlichkeitsstrukturen

  • Minderung von falsch erlerntem Vermeidungsverhalten

  • Betreuung innerhalb der Gruppen

  • Kontrollierte Konfrontation

  • Vermittlung neuer Denkansätze und Motivation

  • Vernetzung zur raschen Verbesserung der aktuellen Angstproblematik

  • Erlernen von Eigenverantwortung


Was bewirkt Mutiger?

Selbsthilfe entlastet das Gesundheitssystem und ist für die Betroffenen eine wichtige Maßnahme zur Restabilisierung und zur Überwindung der psychischen Erkrankung. Durch die regelmäßige Teilnahme an den Gesprächsgruppen des Mutiger-Angstselbsthilfe e.V. finden die Betroffenen untereinander Akzeptanz und Verständnis. Dies erleichtert die Behandlung von Angststörungen erheblich. Schon die Teilnahme in einer Selbsthilfegruppe ist ein erster Schritt aus der Krankheit.


Gruppenbeitrag

Durch die vielen Möglichkeiten, wie Übungsfahrten, Workshops, Therapeutische Wochenenden und weitere Veranstaltungen, übersteigt das Angebot der Mutiger Angstselbsthilfe e.V. den Aufwand für eine wöchentlichen Gesprächsgruppe deutlich. Um dieses Angebot weiterhin zu halten und kostendeckend zu arbeiten, wird ein Gruppenbeitrag von monatlich 20 Euro erhoben. Sonderregelungen können mit dem Mutiger Angstselbsthilfe e. V. vereinbart werden.

Back to Top